Paraadoxie-unbändig
Das zarte Rosé

Liebe ist mehr als nur ein Wort. Liebe ist mehr als nur ein Gefühl - Liebe ist die Art wie du mich anguckst, Liebe ist die Fähigkeit Berge zu  versetzen. Liebe ist die Ehre jemanden an der eigenen Seite zu haben. Geliebt zu werden, bedeutet die Fähigkeit sich selbst zu schätzen, sich zu achten und sich selbst die Chance geben liebenswert zu sein. Einen Menschen zu lieben bedeutet nicht ihm Geschenke zu machen, immer für ihn da zu sein; Ihn jedem Wunsch erfüllejn zu wolln... Einen Menschen zu lieben, bedeutet der Person so zu helfen das es alleine durch das Leben kommt. Denn wahre Liebe bedeutet nicht einen Menschen abhängig von einem selbst zu machen, sondern ihn auf das Leben vorzubereiten. Man sollte einem Menschen den man liebt nicht die Steine aus dem Weg räumen, man sollte ihm zeigen wie es geht, und nur dann helfen wenn schon alle Werkzeuge abgebrochen sind. Ich will nciht sagen man soll den Geliebten Menschen weh tun, das passiert irgendwann schon automatisch.Ich will damit nur sagen, das die Menschen die einen wirklich lieben, loslassen können weil es besser ist für den anderen. Liebe ist, etwas zu tun, wozu man niemals in der Lage gewesen. Lieben heißt dem anderen Menschen zu folgen, stumm wie ein Engel. Wortlos, und doch mit viel Zuneigung. Lieben bedeutet Zärtlichkeit und vergessen. Liebe ist ein Gift was unter einer besonderen Dosierung die Lösung auf all unsere Fragen ist, auf all unser Glück und Leid. Wenn man den Menschen gefunden hat den man liebt, sollte man sich im klaren sein, das sich schlagartig alles verändert. Und wenn man den Menschen gefunden hat der einem eine neue Welt offenbart, der einem neue Farben und Formen zeigt - Obwohl nein, der einem bestehende Formen neu erklärt - der den Regenbogen neu mischt, und dem Himmel ein neues Blau gibt, wenn man diesen Menschen gefunden hat, muss man wissen, das man selbst - nie mehr wert sein kann, als das Gefühl was einem gegeben wird. Und wenn man den Richtigen gefunden hat, dann kann man auch zurückstecken, weil das Glück was man gibt - weil man dieses Glück , 1000 mal zurückkriegt. 

 

 

 

Liebe ist schnell wie der Blitz, lebendig wie ein Hezschlag. Inpulsiv, überraschend und nicht steuerbar. Sie ist wie ein Gedanken, der einem plötzlich in den Kopf schnellt und lächeln lässt. Liebe ist für mich nicht die ständige Kuschelumarmung auf dem Sofa, sondern zeigt sich in dem kurzen Augenblick, in dem man die Arme noch ein bisschen festerzudrückt.

22.5.10 21:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de